Provence zur Lavendelblüte mit Flair!

Reisekosten: 4.995,00

Reisestart: 27. Juni 2025

Reiseende: 4. Juli 2025

Reiseleitung: Heike Bentheimer

Reisedauer: 8 Tage

Provence zur Lavendelblüte mit Flair!

Reisekosten: 4.995,00

Reisestart: 27. Juni 2025

Reiseende: 4. Juli 2025

Reiseleitung: Heike Bentheimer

Reisedauer: 8 Tage

Reiseprogramm

BOCCADO FINE TRAVEL Kulturreise in individueller Kleingruppe von 6-14 Personen

Wer denkt nicht bei der Erwähnung der Provence an blühende Lavendelfelder und pittoreske Postkartenmotive? Die Traumbilder in Ihrem Kopf lassen wir auf dieser Reise Wirklichkeit werden…

...

Schon bei der Auswahl der Hotels haben wir darauf geachtet, dass sich ein provenzalisches Märchen erfüllt. Die ausgesuchten – klein und exklusiv – Hotels vereinen Charme, Komfort und Eleganz in ruhiger Lage.

Bei der Zusammenstellung des Programms haben wir darauf Wert gelegt, dass all Ihre Sinne von der Provence bezaubert werden.

Köstlichkeiten der provenzalischen Küche, zubereitet von preisgekrönten Meistern ihres Fachs, oftmals mit Sternen dekoriert, werden Ihrem Gaumen schmeicheln, einmalige Kunstschätze und malerische Landschaften Ihren Augen, die Düfte der Kräuter und Lavendelfelder Ihren Nasen.

Neben den großen Highlights mit Juwelen römischen und mittelalterlichen Kulturerbes, die längst zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden, wie Arles, Orange und Avignon, entführen wir Sie auch in pittoreske Dörfer und auf malerische Märkte. Motive großer Maler wie Cézanne und Van Gogh begleiten Ihre Wege.

Sie treffen stolze Provenzalen, die mit Begeisterung ihre Leidenschaft für die regionalen Produkte an Sie weitertragen. Aus den Kochtöpfen der Gourmet- und Sterneköche kommen lokale Spezialitäten, die Ihren Gaumen verwöhnen werden und den mediterranen Traum abrunden. Auf einem Weingut werden Sie die schwarzen Diamanten – die Trüffel – von ausgezeichneten, sonnenverwöhnten Weinen begleitet, genießen.

Den Reisezeitraum diktiert Mutter Natur, da die traumhaften Lavendelfelder ihre Schönheit nur für kurze Zeit im Hochsommer entfalten, doch die Tagesprogramme haben wir entsprechend angelegt und der mediterranen Lebensart mit langen Mittagspausen angepasst. Lavendel und Landschaften, Kunst und Küche, Musik und Malerei – diese traumhafte Reise wird zu einem berauschenden Fest für Augen, Ohren, Nase und Gaumen!

Willkommen im Musterländle

1. Tag Fr, 27. Juni 2025

Am frühen Nachmittag Flug in der Economy Class mit Lufthansa von München nach Marseille. Fahrt nach Saint-Rémy-de-Provence. Fünf Übernachtungen im bezaubernden 4-Sterne-Hotel Mas Valentine, einem malerischen Landgut aus dem 18. Jh. im provenzalischen Stil inmitten eines herrlichen Parks mit großem Pool. Zur Einstimmung auf die Reise genießen wir zum Abendessen mediterrane Köstlichkeiten in einem Sternerestaurant in St-Rémy.

Auf den Spuren der Jakobspilger

2. Tag Sa, 28. Juni 2025

Mit den Klängen von Bizets Arlesienne-Suiten halten wir Einzug in Arles. Vom Rhone-Ufer aus bummeln wir zum Amphitheater. Dort, wo heute die unblutigen Course Camarguaise abgehalten werden, fanden in der Antike blutige Tierhatzen und Gladiatorenkämpfe statt. An der Kathedrale St. Trophîme bestaunen Sie die herrlichen romanischen Skulpturen am Portal und im Kreuzgang. Beim Spaziergang durch die Altstadt werden wir immer wieder auf Motive entdecken, die Vincent Van Gogh unsterblich machten. Nachmittags folgen wir dem Weg der Jakobspilger. In St. Gilles sammelten sich die Wallfahrer vor der imposanten Westfassade, um gemeinsam gen Santiago de Compostela weiterzuziehen. Der Figurenschmuck erstrahlt im Nachmittagslicht besonders eindrucksvoll. 90 km.

Sur le pont d'Avignon ...

3. Tag So, 29. Juni 2025

„Sur le pont d’Avignon l’on y danse …“ – von der berühmten, vielbesungenen Brücke von Avignon, dem Pont Bénézet, spazieren wir durch die Altstadt zum Papstpalast, Zentrum der Christenheit im 14. Jh.  Mittags speisen wir in einem historischen Gemäuer in direkter Nachbarschaft zum Papstpalast in einem ausgezeichneten Gourmetrestaurant. Am Nachmittag besuchen wir am gegenüberliegenden Ufer der Rhône in der Kardinalsstadt Villeneuve-lès-Avignon das Musée Pierre de Luxembourg und bewundern die herrliche Marienkrönung von Enguerrand Quarton. 55 km.

Provenzalische Farbsymphonie

5. Tag Mo, 30. Juni 2025

In der nahegelegenen Zisterzienserabtei Sénanque, eine der drei ‚provenzalischen Schwestern‘, erwartet uns Kontemplation pur. Romanische Schlichtheit in grandioser Landschaft und mit blühenden Lavendelfeldern. In einem idyllischen Anwesen bei Joucas tafeln wir zu Mittag. Eine Farbsymphonie in Rot, Orange und Gelb erwar­tet uns hingegen in Roussillon, berühmt für seine Ockerbrüche. Zurück in St. Rémy-de-Provence besuchen wir die Nervenheilanstalt St. Paul-de-Mausole, in der Vincent Van Gogh Heilung suchte. Noch heute ist sein Zimmer zu sehen, in der Umgebung begegnen uns viele Motive, die er auf Leinwand bannte. Die Antiken sind das gut erhaltene Duo aus der Zeit, als St. Rémy noch Glanum hieß. 110 km. Abends lassen wir uns in einem urig-rustikalen Bistrot in Saint-Rémy-de-Provence provenzalische Spezialitäten schmecken.

 

Römer, Wein und Trüffel

5. Tag Di, 1. Juli 2025

Die Römer machten aus dem Süden Frankreichs ihre Musterprovinz: die Provincia Gallia Narbonnensis, oder kurz die Provence. Nach der blamablen Niederlage der Römer in der Schlacht von Arausio trumpften sie später nach der Unterwerfung der ‚Barbaren‘ richtig auf – mit Triumphbogen und dem gut erhaltenen antiken Theater von Orange. Der Sonnenkönig hielt die Bühnenrückwand gar für die „schönste Mauer“ seines Reiches. Im Windschatten des heiligen Berges der Provence, dem Mont Ventoux, gedeihen einige der besten Weine Südfrankreichs, aber auch mehr schwarze Trüffel als im Périgord, nach dem die schwarzen Diamanten benannt sind. Auf einem Weingut genießen die edlen Tropfen in Verbindung mit einem Trüffelessen beim Winzer. Zu Füßen des Mont Ventoux, erstreckt sich das Plateau von Sault. Lila Lavendel soweit das Auge blickt. 190 km.

Aix-en-Provence

6. Tag Mi, 2. Juli 2025

Aix-en-Provence, eine Traumstadt für viele Franzosen. Großbürgerliche Stadtvillen, herrliches Flair, angenehmes Klima zu allen Jahreszeiten, warme Heilquellen und der grandiose Prachtboulevard Cours Mirabeau. Wir flanieren zum Markt auf der Place Richelme und auf den Spuren des berühmtesten Sohnes der Stadt, Paul Cézanne, durch die herrschaftli­che Stadt mit ihren unzähligen Brunnen und Stadtpalästen. Die Kathedrale St. Sauveur überrascht durch das hervorragende Triptychon des Brennenden Dornbusches und den luftig-leichten Kreuzgang. Der Kurator des Musée Granet zu Lebzeiten Cézannes schwor, dass nie eines seiner Bilder in seinem Museum ausgestellt würde. Am Nach­mittag überprüfen wir natürlich, ob die Stadt tatsächlich keines der Werke in seinem Besitz hat! Abends fahren wir in unser stilvolles 5-Sterne-Hotel La Magdeleine in einer entzückenden Bastide aus dem 18. Jh. 120 km. Zum Abendessen lassen wir uns im Ster­nerestaurant des Hotels mit exzellenten Kompositionen von Mathias Dandine verwöh­nen.

Marseille, Cassis und die Calanques

7. Tag Do, 3. Juli 2025

Eine kurze Fahrt im Bus bringt uns nach Marseille. Wir bummeln am Alten Hafen, wo noch immer die Fischer ihren Fang des Tages anbieten. Die älteste Stadt Frankreichs wird überragt von der Basilika Notre-Dame-de-la-Garde, von der aus die vergoldete Madonna ihre schützende Hand über die Hafenstadt hält. Im benachbarten Cassis besteigen wir ein Schiff, um die spektakulären Küsteneinschnitte der Calanques bei einer Bootstour zu entdecken. Mit einem Sternemenü beim Sternekoch nehmen wir kulinarisch Abschied von der Provence.

Heimreise

8. Tag Fr, 4. Juli 2025

Genießen Sie den Vormittag in der herrlichen Anlage des Hotels mit seinem großen Park und Swimmingpool. Gegen Mittag Transfer zum Flughafen Marseille und Rückflug nach München. Individuelle Heimreise.

Unsere Leistungen

  • 8 Reisetage – 7 Übernachtungen/Frühstück im halben Doppelzimmer
  • Flüge von und nach München mit Lufthansa in der Economy Class inklusive aller Steu­ern, Gebühren und Zuschläge
  • 5 Übernachtungen /Frühstück im 4-Sterne-Hotel Mas Valentine bei Saint-Rémy-de-Provence
  • 2 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel La Magdeleine in Gémenos
  • 3 Abendessen in Sternerestaurants
  • 1 Abendessen in einem charmanten Bistrot in Saint-Rémy-de-Provence
  • 1 exquisites Trüffel-Mittagessen auf einem Weingut mit Weinverkostung
  • 1 Mittagessen in einem Gourmetrestaurant in Avignon
  • 1 Mittagessen im Bistrot eines Sternekochs in Joucas
  • 1 Schifffahrt durch die Calanques bei Cassis
  • Sämtliche Eintrittsgelder zu den im Programm aufgeführten Besichtigungen
  • Sämtliche Tagesfahrten und Ausflüge mit einem klimatisierten, komfortablen Klein­bus
  • Taxitransfers zu/von den Restaurants abends
  • Besonders qualifizierte BOCCADO-Reiseleitung durch Heike Bentheimer

 Diese Reise ist nicht barrierefrei.

 zusätzlich buchbar:

  • Reiserücktrittskostenversicherung: kostet zusätzlich ca. 3,5% des Reisepreises
  • Rail&Fly-Bahnticket zum Flughafen (ab ca. 60,00 EUR pro Person pro Fahrt 2. Klasse)

 

Preis (pro Pers. im DZ) 4.995,00 EUR
Doppelzimmer zur Einzelnutzung   980,00 EUR

 

Anmelden

Unverbindliche & kostenlose Anfrage zur Reise-Beratung
Um Ihren Reisewunsch bearbeiten zu können, bitten wir Sie höflich, die folgenden Fragen zur Reise zu beantworten.
So können wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingehen, wenn wir auf Ihre Reiseanfrage antworten.

Wenn Sie an einigen Stellen unsicher sind, wählen Sie einfach eine der Möglichkeiten. Im Gespräch werden wir alle Ihre Fragen klären.
Diese Reise ist nicht barrierefrei.

Sie gehen mit diesem Fragebogen KEINEN Vertrag ein.
Schritt 1 von 5

Reisedaten

Ihre persönlichen Angaben