Gregorianisches Rom

BOCCADO Kultur-und Genießerreise in individueller Kleingruppe von 6 – 9 Personen

Rom – schon wieder!

Auf besonderen Wunsch einiger langjähriger, sehr treuer Reisegäste präsentiere ich Ihnen hier Kulosa’s Best of Rome.

Nach Rom kann man immer fahren. Insbesondere nach überstandener Pandemie. Seit ich nicht mehr in Italien lebe, empfinde auch ich die Italianità als nicht mehr normal langweilig, sondern spritzig und inspirierend.
Flanieren unter der Spanischen Treppe, einen sündhaft teuren Aperitiv trinken an der Piazza Navona, eine Münze werfen am Trevibrunnen: haben wir schon gehabt, klar.
Aber gönnen wir uns nochmal.


Und dazu meine persönlichen Highlights, also keine Lateransbasilika, kein Kolosseum, keine Caracalla-Thermen, kein Kapitol, keine Katakomben.
Stattdessen: die großartige Sammlung des Palazzo Massimo (Fresken der Kaiserin Livia, der berühmte Diskuswerfer), die unvergleichliche Sammlung der Galleria Borghese (die atemberaubenden Bernini-Skulpturen von Apoll und Daphne), die prächtige Sammlung Etruskischer Altertümer in der Villa Giulia. Raffael in der Villa Farnesina, Caravaggio, Caravaggio, Caravaggio! Die scheuen Nonnen der Quattro Coronati, der Abstieg hinab zur Zeitenwende in San Clemente. Der Friedensaltar des Kaisers Augustus, bezaubernde Mosaiken von Santa Pudenzia und Santa Prassede. Das quadratische Kolosseum aus der Faschistenzeit, das berühmteste Schlüsselloch von Rom, der Mund der Wahrheit! Einen Tag verbringen wir im Vatikan, denn zum Besten, was je gemalt wurde, gehören Raffaels Meisterwerke und die atemberaubende Sixtinische Kapelle – atemberaubend mehr denn je, obwohl ich schon hundertmal drin war.
Und auch das zeitgenössische Rom findet statt, Renzo Piano, Richard Meyer und Zaha Hadid hinterließen ihre Spuren.

Unterbringen möchte ich Sie in einem schicken Boutique-Hotel mitten im Zentrum. Und natürlich lassen wir uns die opulente römische Küche schmecken, in ausgesuchten Trattorien und Restaurants.

Eine ganze Woche pralle Lebensfreude im gregorianischen Rom erwartet Sie! Worauf warten Sie noch?

1. Reisetag Mo     Anreise

Anreise nach Rom, Transfer ins Hotel mitten in der Innenstadt, erster Bummel und Einkehr in einem typischen römischen Restaurant, wo es typisch römische Küche geben wird.

2. Reisetag Di     Höhepunkte der Antike

Höhepunkte der Antike: Wir beginnen unseren Tag in der Villa Giulia, nördlich der Aurelianischen Stadtmauer. Der Sammeleifer Papst Julius d. III. macht die Villa Giulia zu einer ersten Adresse in Sachen Etrusker, des ersten Kulturvolkes im Stiefel. Anschließend bummeln wir zur Piazza del Popolo, wo – wenn nicht gerade Messe herrscht – zwei bedeutende Gemälde von Caravaggio auf uns warten. Auf jeden Fall wird Zeit für einen Kaffee an der schönen Piazza sein. Von dort schlendern wir zur Ara Pacis, von Richard Meyer neu weiß gewandet, und zum Grabmal des Kaisers Augustus. Hier vertiefen wir uns in ein propagandistisches Meisterwerk. Augustus, aber mehr noch dem romantischen Kaiser Hadrian, verdanken wir den großartigen Bau des Pantheons. Bei entsprechender Kondition führen wir uns einige tolle Gemälde von Caravaggio in der nahegelegenen Kirche S. Luigi dei Francesi zu Gemüte, oder auch den irrsinnigen Deckenhimmel Andrea Pozzos in Sankt Ignatius, und zum Abschluss versetzen uns im Palazzo Massimo der Diskuswerfer und die Gartenfresken der Kaiserin Livia in helles Entzücken. Das opulente Mahl in einem typischen römischen Lokal haben wir uns heute redlich verdient!

3. Reisetag Mi     Im römischen Süden

EUR und Aventin beschäftigen uns den ganzen Tag.
Ein toller Wurf ist der Palazzo della Civiltà Italiana im Stadtviertel EUR, von manchen als Quadratisches Kolosseum bezeichnet. Aus der Faschistenzeit, ahimè, aber – Ehre wem Ehre gebührt.
Ziemlich abgebrannt vor fast genau 200 Jahren: Sankt Paul vor den Mauern, noch von Kaiser Konstantin persönlich in Auftrag gegeben. Nach dem Brand erstand der Bau in alten Formen neu, so führen wir uns die Majestät altrömischer Baukunst mit ihrer überwältigenden Monumentalität vor Augen. Wer mag, zählt anhand der Wandmosaike unheilige und heilige Väter. Eine Grab-Pyramide gilt es zu bestaunen und dann – vom Aventin – der Blick durchs Schlüsselloch bei den Malteser Rittern. Erhaben die architektonische Klarheit von Santa Sabina, erhellend die Schnitzereien am Hauptportal. Und einen tollen Blick auf Rom und den Tiber gibt es obendrauf. Vielleicht schaffen wir es auch noch rechtzeitig, um – wie weiland Gregory Peck – unsere Hand in den Mund der Wahrheit zu legen. Falls Sie noch Kraft zum Abendessen haben, Ihr Reiseleiter weist Ihnen gern den Weg!

4. Reisetag Do     Fresken, Mosaiken und Bernini!

Versprechen kann ich Santo Stefano Rotondo nicht, aber ich würde Ihnen schon gerne den tollen Rundbau aus der Spätantike zeigen. Ich bleibe mit der Verwaltung am Ball, ebenso wie bei den in der Nachbarschaft gelegenen Quattro Coronati, die von kontemplativen Augustiner-Chorfrauen gehütet werden. Und manchmal sind die in Klausur. Wenn jedoch nicht, so werden uns die Duecento-Fresken der Sankt-Silvester-Kapelle in ihren Bann schlagen. Eine veritable Zeitreise in 3 Etappen treten wir in der benachbarten Kirche San Clemente an, ein Augen- und auch ein Ohrenschmaus!
Ich würde mir Santa Maria Maggiore diesmal sparen, aber auf besonderen Wunsch gehen wir dennoch hinein. Viel bezaubernder sind jedoch die Mosaiken von Santa Prassede. In Santa Pudenzia gibts nur ein einziges, aber das lohnt den Weg.
Gott sei Dank kennen nicht alle die Galleria Borghese, sonst würde der Zugang noch stärker limitiert werden müssen. Schon jetzt gibt es für einen Numerus Clausus an Besuchern ein lediglich zweistündiges Zeitfenster. Deshalb müssen wir uns zügig das halbe Dutzend Caravaggios und die sensationellen Skulpturen von Bernini erarbeiten. Angesichts von Apoll und Daphne möchte man seinen Augen nicht trauen!

5. Reisetag Fr     Ein Tag im Vatikan

Vatikanische Museen. Das heißt: eine der größten Kunstsammlungen der Welt! Wir müssen auswählen. Wir wählen 3 – 4 tolle Gemälde in der Pinakothek, wenn geöffnet, den Augustus von Primaporta und den Doryphoros, den Torso und den Apoll von Belvedere, den Laokoon natürlich, wenn geöffnet die Etruskische Sammlung, wir überwinden die kilometerlangen Korridore zum Apostolischen Palast und widmen uns dort insbesondere der genialen Stanza della Segnatura von Raffael. Wir suchen uns einige Werke der Klassischen Moderne aus, die auf dem Weg zur Sixtinischen Kapelle liegen. Und versuchen, uns auch an der Sixtinischen Kapelle zu erfreuen, einem der großartigsten Kunstwerke, daie je von Menschenhand geschaffen wurden.
Anschließend machen wir noch einen Spaziergang durch Sankt Peter, wo es so manches von Michelangelo und Bernini zu sehen gibt.

6. Reisetag Sa     Römische Peripherie

Eine hübsche Villa auf dem Lande, das war einst die Villa Farnesina, heute ist sie natürlich mitten drin in der Stadt – in Trastevere. Hier haben sich Raffael und sein exzellenter Schüler Giulio Romano versucht. Hinauf zum Tempietto von Bramante und weiter zum Panoramablick auf dem Gianicolo. Um Punkt 12 wird von hier der Papst täglich daran erinnert, dass weltliche Macht zwischen den Fingern zerrinnt. Nachmittags dann ein Ausflug in die Peripherie, an der Via Nomentana liegt das Grabmal der Kaisertochter Costanza, ein toller Rundbau, und ganz in der Nähe die Kirche für die Heilige Agnes, populäre Heilige der frühen Tage. Und vielleicht haben wir ja Glück, dass in San Lorenzo gerade nicht beerdigt wird: ein einzigartiger Sakralraum wäre unser Preis.

7. Reisetag So     Rom zeitgenössisch

Wir versuchen es mal zeitgenössisch: raus aus dem Zentrum, hinein in die Vororte. Dort erwartet uns Dio Padre Misericordioso von Richard Meyer mit symbolhafter Formensprache. Das Auditorio di Santa Cecilia von Renzo Piano (vielleicht gibt es ja auch eine Vorstellung im Lauf unserer Woche?) und das MAXXI, zeitgenössische Kunst, von Zaha Hadid.
Nachmittags stürzen Sie sich dann ins Gewühl auf dem Corso.

8. Reisetag Mo     Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückreise in die Heimat.

Leistungen

  • Fluganreise (Lufthansa/Eurowings/Alitalia) in der Economy Class von Frankfurt/M. Flughafen zum Flughafen Rom Fiumicino und zurück inklusive aller Steuern, Gebühren und Zuschläge
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • 7 Übernachtungen in einem erstklassigen Boutique-Hotel mitten im Herzen von Rom, verkehrsgünstig zu einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten gelegen
  • Übernachtungssteuer (6,00 EUR pro Person pro Nacht)
  • 4 Abendessen in ausgesuchten, typischen, exzellenten römischen Trattorien bzw. Ristoranti
  • Sämtliche Eintrittsgelder zu den im Programm aufgeführten Sehenswürdigkeiten
  • Besichtigungen in Rom zu Fuß, per Bus und Straßenbahn oder per Taxi
  • besonders quaifizierter BOCCADO-Reiseleiter Gregor Kulosa

zusätzlich buchbar:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Rail&Fly-Bahnticket zum Flughafen (ab ca. 33,00 EUR pro Person einfache Fahrt 2. Klasse)

Der Reisepreis legt den Flugpreis von Frankfurt nach Rom zugrunde. Preise für Flüge von anderen Städten nennen wir Ihnen gerne auf Nachfrage.

Diese Reise ist nicht barrierefrei.

Video Overview

Tour Guides

Tour Itinerary

  • Day 1: Meeting the Carribean

    Praesent eros turpis, commodo vel justo at, pulvinar mollis eros. Mauris aliquet eu quam id ornare. Morbi ac quam enim. Cras vitae nulla condimentum, semper dolor non, faucibus dolor. Vivamus adipiscing eros quis orci fringilla, sed pretium lectus viverra.

  • DAY 2: UNFORGETTABLE JOURNEY

    Praesent eros turpis, commodo vel justo at, pulvinar mollis eros. Mauris aliquet eu quam id ornare. Morbi ac quam enim. Cras vitae nulla condimentum, semper dolor non, faucibus dolor. Vivamus adipiscing eros quis orci fringilla, sed pretium lectus viverra.

  • DAY 3: TIME TO SAY GOODBYE

    Praesent eros turpis, commodo vel justo at, pulvinar mollis eros. Mauris aliquet eu quam id ornare. Morbi ac quam enim. Cras vitae nulla condimentum, semper dolor non, faucibus dolor. Vivamus adipiscing eros quis orci fringilla, sed pretium lectus viverra.

Pricing Packs

Basic

Single bed, Breakfast
$ 350
  • 4 Stars Hotels
  • Economy Class Flight
  • Directed Flight
  • 24/7 Customer Support
BOOK NOW!

Standard

Double bed, Meals, Transfer
$ 450
  • 4-5 Stars Hotels
  • First Class Flight
  • Directed Flight
  • 24/7 Customer Support
BOOK NOW!

Premium

All Inclusive
$ 600
  • 5 Stars Hotels
  • Business Class Flight
  • Directed Flight
  • 24/7 Customer Support
BOOK NOW!

    Bitte füllen Sie das Formular aus











    • THE BEST CORALS OF THE CARRIBEAN
    • FRIENDLY TEAM
    • EXPERIENCED GUIDES
    • NEW SNORKELING EQUIPMENT
    • LUXURIOUS BOAT
    • UNFORGETTABLE EXPERIENCE

    Leave a Review

    Your email address will not be published.