Klassisches Rom

Rom – klassisch

BOCCADO Kulturreise in individueller Kleingruppe von 6 – 14 Personen

Rom – Ewige Stadt!

Weltbekannte Sehenswürdigkeiten erwarten Sie im Verlauf unserer Woche in Rom: die Piazza Navona, das Pantheon, die Spanische Treppe und der Campo de’Fiori. Wandeln Sie auf den Spuren von Cäsar und Kleopatra über das Forum Romanum, bestaunen Sie die Dimensionen des Kolosseums – größter erhaltener Bau der Antike! Einen vollen Tag widmen wir dem Vatikan: eine der großartigsten Sammlungen in den Vatikanischen Museen mit dem berühmten Apoll von Belvedere und der Laokoon-Gruppe. Mit der berühmten “Schule von Athen” des genialen Raphael. Und der unübertroffenen Bemalung der Sixtinischen Kapelle von Michelangelo. Und mit Sankt Peter und seiner phantastischen Kuppel – steingewordene Verkörperung des Katholizismus.

Erleben Sie mit BOCCADO aber auch eher selten gesehenes: die Villa Farnesina, oder die hochkarätige Sammlung der Galleria Borghese mit bewunderungswürdigen Meisterwerken von Caravaggio und Bernini.

Freuen Sie sich auch auf unseren Reiseleiter, der Sie kenntnisreich durch die Ewige Stadt führen wird. Und auf Ihr ausgesuchtes, zentral gelegenes Hotel. Und auf die schmackhafte römische Küche, der Sie in typischen und exzellenten Trattorien und Restaurants auf die Schliche kommen.

1. Reisetag Sonntag Anreise

Fluganreise von Frankfurt oder München nach Rom Fiumicino. Transfer ins Hotel in der Innenstadt. Abendessen in einer ausgesuchten Trattoria.

2. Reisetag Montag Trevibrunnen – Spanische Treppe – Piazza Navona

Auf einem ersten Orientierungsspaziergang besuchen wir die bekannten Highlights der Stadt: die Treppe am Spanischen Platz, den Trevi-Brunnen (damit Sie wieder kommen können…) und dann zum berühmtesten erhaltenen Bau der Antike, dem Pantheon. Wenige andere Bauten haben eine solche Wirkung gehabt. Auch die Piazza Navona mit Berninis Vier-Ströme-Brunnen gehört zu den großartigen Platzschöpfungen Roms. Am Campo de’ Fiori geht es “volkstümlicher” zu, hier beschließen wir den Tag mit einem Gläschen Wein.

3. Reisetag Dienstag Roma Aeterna – das Antike Rom

Ohne Rom – sagt Mommsen – gibt es keine Geschichte. Er bezieht sich auf das Antike Rom, mit dem wir uns heute beschäftigen: zunächst geht es in die Kapitolinischen Museen, wo das Symbol des römischen Staates, hergestellt von den Etruskern, zu sehen ist: die Römische Wölfin. Die Reiter-Statue des Marc Aurel, des Philosophen auf dem Kaiserthron, ist Vorbild für alle Augusts, Wilhelms und Friederichs gewesen. Nach einer kurzen Pause besuchen wir das Forum Romanum, hier war der Ombelicus Roms, der Nabel, d. h. Mittelpunkt von urbs et orbis, Stadt und Welt. Weiter zum größten erhaltenen antiken Bau, dem Kolosseum.

4. Reisetag Mittwoch Kirchen und Kathedralen

Von den mehr als 700 Kirchen Roms wählen wir heute ganze vier: Santa Maria Maggiore, Patriarchalbasilika mit großartigen Mosaiken; San Giovanni in Laterano, Sitz des Papstes in seiner Rolle als Bischof von Rom; San Clemente, in deren Bauch sich antike Geheimnisse verbergen. Und schließlich San Pietro in Vincoli mit dem berühmten Moses von Michelangelo.

5. Reisetag Donnerstag Ein Tag im Vatikan

Mehr als 500 Jahre sammelten Päpste Kunst – das Ergebnis: die Vatikanischen Museen. In der Pinakothek bewundern wir mit der Verklärung den letzten Raphael. Am Belvedere gibt es den Torso und den Apoll zu bewundern. Und natürlich die Laokkon-Gruppe. Wir durchqueren die langen Gänge mit Gobelins und Landkarten zum Apostolischen Palast. Bewundern dort die von Raphael ausgemalten Privaträume des Papstes Julius II., insbesondere die höchst raffinierte Schule von Athen. Und gelangen schließlich in die weltberühmte Sixtinische Kapelle mit den meisterlichen Fresken von Michelangelo. In Sankt Peter erschlägt zunächst die schiere Größe. Und die Majestät der gewaltigen Kuppel, Meisterwerk von Michelangelo. Sie sehen opulente Papstgräber und natürlich die einzigartige Pietà – schon wieder von Michelangelo.

6. Reisetag Freitag Villa Farnesina – Galleria Borghese

In Trastevere – damals noch im Grünen – ließ sich der Bankier Agostino Chigi eine Sommerresidenz erbauen. Raphael und seine Werkstatt bemalten das Innere mit raffinierten Fresken. Berühmt ist die schäumende Galatea! Ein Spaziergang durch das populäre und äußerst malerische Trastevere schließt sich an. Es geht zur Basilika Santa Maria in Trastevere, wo Sie bedeutende Mosaiken sehen werden.
Und dann ein weiterer Höhepunkt der Reise: die Galleria Borghese. Papstneffe Scipione Borghese kaufte und klaute mit Unterstützung seines Onkels Paul V. erlesene Kunstwerke zusammen. Napoleon ergaunerte sich einen großen Teil für den Louvre, aber dennoch genügen kaum die zwei Stunden, die den Besuchern in der Sammlung zugestanden werden. Es gibt bedeutende Werke von Caravaggio zu sehen, und von Tizian. Aber das Großartigste ist die Marmorgruppe von Apoll und Daphne des phantastischen Bernini!

7. Reisetag Samstag Ostia Antica – Sankt Paul vor den Mauern

Per S-Bahn nach Ostia Antica – zum alten Hafen von Rom. Hier landeten die Güter aus der ganzen Welt an, die in Rom konsumiert wurden. Wir schlendern durch die Kiefern, die unterdessen über der Stadt gewachsen sind, von den Thermen zum Theater, vom antiken Schnellimbiss zur Latrine. Und auf dem Rückweg liegt die letzte Kirche der Reise, Sankt Paul vor den Mauern, gigantischer fünfschiffiger Bau. Sie birgt nach katholischem Verständnis die Reliquie des Apostels Paulus. Ursprünglich von Konstantin erbaut macht sie – obwohl vor fast 200 Jahren nach einem Brand vollständig neu errichtet – die Erhabenheit des antiken römischen Raumkonzeptes deutlich.

8. Reisetag Sonntag Rückreise

Transfer zum Flughafen

Leistungen

  • 8 Reisetage
  • Linienflug mit Lufthansa/Germanwings/Eurowings, Alitalia nach Rom und zurück in der Economy Class inklusive aller Zuschläge, Steuern und Gebühren
  • alle Transfers
  • Besichtigungen in Rom zu Fuß, per Bus und Straßenbahn und per Taxi
  • 7 Übernachtungen im guten, sehr zentral gelegenen Hotel Santa Chiara (oder vergleichbar) in der Innenstadt von Rom
  • 4 Abendessen in ausgewählten typischen Trattorien und Restaurants
  • sämtliche Eintrittsgelder zu den im Programm aufgeführten Besichtigungen
  • BOCCADO Reiseleitung

zusätzlich buchbar:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Rail&Fly-Bahnticket zum Flughafen (ab ca. 33,00 EUR pro Person einfache Fahrt 2. Klasse)

Der Reisepreis legt den Flugpreis von Frankfurt nach Rom zugrunde. Preise für Flüge von anderen Städten nennen wir Ihnen gerne auf Nachfrage.

Diese Reise ist nicht barrierefrei.

Video Overview

Tour Guides

Tour Itinerary

  • Day 1: Meeting the Carribean

    Praesent eros turpis, commodo vel justo at, pulvinar mollis eros. Mauris aliquet eu quam id ornare. Morbi ac quam enim. Cras vitae nulla condimentum, semper dolor non, faucibus dolor. Vivamus adipiscing eros quis orci fringilla, sed pretium lectus viverra.

  • DAY 2: UNFORGETTABLE JOURNEY

    Praesent eros turpis, commodo vel justo at, pulvinar mollis eros. Mauris aliquet eu quam id ornare. Morbi ac quam enim. Cras vitae nulla condimentum, semper dolor non, faucibus dolor. Vivamus adipiscing eros quis orci fringilla, sed pretium lectus viverra.

  • DAY 3: TIME TO SAY GOODBYE

    Praesent eros turpis, commodo vel justo at, pulvinar mollis eros. Mauris aliquet eu quam id ornare. Morbi ac quam enim. Cras vitae nulla condimentum, semper dolor non, faucibus dolor. Vivamus adipiscing eros quis orci fringilla, sed pretium lectus viverra.

Pricing Packs

Basic

Single bed, Breakfast
$ 350
  • 4 Stars Hotels
  • Economy Class Flight
  • Directed Flight
  • 24/7 Customer Support
BOOK NOW!

Standard

Double bed, Meals, Transfer
$ 450
  • 4-5 Stars Hotels
  • First Class Flight
  • Directed Flight
  • 24/7 Customer Support
BOOK NOW!

Premium

All Inclusive
$ 600
  • 5 Stars Hotels
  • Business Class Flight
  • Directed Flight
  • 24/7 Customer Support
BOOK NOW!

Bitte füllen Sie das Formular aus











  • THE BEST CORALS OF THE CARRIBEAN
  • FRIENDLY TEAM
  • EXPERIENCED GUIDES
  • NEW SNORKELING EQUIPMENT
  • LUXURIOUS BOAT
  • UNFORGETTABLE EXPERIENCE

Leave a Review

Your email address will not be published.