Bretagne – für Schon-Da-Gewesene

Bretagne – für Schon-Da-Gewesene

BOCCADO Kultur- und Naturreise in individueller Kleingruppe von 6 – 14 Teilnehmern

Wer schon einmal in der Bretagne war, hat in der Regel sein Herz für alle Zeiten an diese Region im äußersten Westen Frankreichs verloren. Doch neben all den berühmten Namen und Orten bietet dieser Zipfel am Ende der Welt noch so viel mehr. Verträumte Dörfer mit reetgedeckten Häusern, sagenumwobenes Waldland, meerumtoste Inseln und Halbinseln, abwechslungsreiche, weniger überlaufene Abschnitte der 1500 Kilometer langen Küste im äußersten Nordwesten. Entdecken Sie neue, unbekannte Facetten und lernen das Finistère – das Land am Ende der Welt Finis terrae – intensiver kennen. Sie werden sich neu in die Bretagne verlieben! Das nur alle vier Jahre stattfindende Hafenfest „Tonnerres de Brest“ ist ein weiterer Höhepunkt dieser Reise, die Ihnen die wilde und ursprüngliche Bretagne offenbaren wird. Degermat e Breizh!

1. Tag   Freitag, 10. Juli 2020  Ins Penn ar-Bed …

Anreise individuell per Flug von München, Düsseldorf, Frankfurt oder Berlin oder Anreise mit der Bahn 1. Klasse von Stuttgart nach Paris. Per Bus oder Taxi werden Sie zum Treffpunkt am Gare Montparnasse gebracht und gemeinsame Weiterreise im TGV in der 1. Klasse nach Morlaix. Von Morlaix werden Sie in die charmante Küstenstadt Roscoff ins 4-Sterne-Hotel Le Temps de Vivre gebracht, in dem moderne Zimmer in einem historischen Gemäuer auf Sie warten..

2. Tag   Samstag, 11. Juli 2020 Steinerne Passionsspiele

Die kleinen Dörfer im Hinterland lieferten sich einen Wettkampf um den schönsten umfriedeten Pfarrbezirk. Saint-Thégonnec hat mit seinem Ensemble aus Triumphpforte, Beinhaus, Kalvarienberg und Kirche sicher gute Chancen auf den Sieg. Aber auch Guimiliau muss sich allein wegen des figurenreichsten Kalvarienbergs nicht verstecken. Commana punktet im Rennen um den Titel mit dem reich verzierten Annenaltar. Nach den anrührenden steinernen Passionsspielen stärken Sie sich bei einem Mittagessen mit den hauchfeinen bretonischen Pfannkuchen und Cidre in einer rustikalen Crêperie. Auf dem Weg zurück zur Küste machen Sie Halt in Saint-Pol-de-Léon, einem der sieben Ur-Bistürmer der Bretagne. Die Kathedrale gehört zu den wichtigsten Stätten auf der Tro Breizh, der bretonischen Wallfahrt. Im reizenden Roscoff bleibt Zeit für einen Bummel entlang der Küste und zu den schönsten Kaufmanns- und Reederhäusern.120 km.

3. Tag   Sonntag, 12. Juli 2020  Wilder Westen

Im Wald des Narren, so der bretonische Name Le Folgoët, entstand im 14. und 15. Jahrhundert mit der Basilika Notre-Dame eine der prächtigsten Kirchen der ganzen Bretagne im gotischen Stil. Aus dem besonders schwer zu bearbeitenden Kersantoner Granit entstand der herrliche Lettner, ein Meisterwerk bretonischer Steinmetzkunst. Entlang der Abers-Küste fahren Sie vom Ärmelkanal zum offenen Atlantik – eine der abenteuerlichsten Meerespassagen der Welt, die durch eine Vielzahl an Leuchttürmen – oft nur mit mäßigem Erfolg – gesichert wird. Urige Dörfer säumen den Weg, so wie Lanildut, der wichtigste Seetanghafen Europas. Erstaunlich, wie vielfältig Algen doch verwendet werden! Sie folgen der spektakulären Küste an der Irischen See bis zur Pointe Saint-Mathieu und fahren anschließend in Ihr luxuriöseses Hotel Sainte-Barbe Hôtel & Spa MGallery in Le Conquet, das erst 2019 wieder neu eröffnet hat. Der junge, ambitionierte Küchenchef hat bei preisgekrönten Kollegen gelernt und strebt nun selbst nach den Sternen. Lassen Sie sich von Philippe Davids Kochkünsten überraschen! 150 km. 5 Übernachtungen.

4. Tag   Montag, 13. Juli 2020

Das Image von Brest ist katastrophal: viel Regen und keine Altstadt. Doch damit tut man der Stadt an der malerischen Rade de Brest unrecht. Und erst recht in diesen Tagen, wenn das große Seefest stattfindet. Aus den Kabinen der ersten urbanen Seilbahn Frankreichs, die erst 2016 eingeweiht wurde, verschaffen Sie sich einen Überblick über die Bucht von Brest. Im Kapuziner-Viertel befinden sich noch Reste der Altstadt, die den Bomben des Zweiten Weltkriegs entgingen. Zum Hafenfest „Tonnerres de Brest“ kommen mehr als 1.000 Schiffe und 9.000 Seeleute aus aller Welt zusammen, ein buntes Spektakel, das nur alle vier Jahre stattfindet. Die absoluten Stars sind dabei die großen, spektakulären Segelschiffe wie die Fregatte Hermione oder das französische Segelschulschiff Belem. Bretonische Musikgruppen untermalen das eindrucksvolle Spekatakel. Tauchen Sie ein in das Meeres- und Seefahrerfestival und lassen auch Sie sich von den Dreimastern faszinieren!

5. Tag   Dienstag, 14. Juli 2020  Der heilige Berg der Bretagne

Der Ménez-Hom ist der heilige Berg der Bretonen und die westlichste Erhebung der Bergkette der Montagnes Noires. An dreihundert Tagen in Wolken gehüllt, aber wenn er sich denn zeigt, ist der Panoramablick überwältigend. In der Kapelle Sainte-Marie-du Ménez-Hom könne Sie für eine Kerze für freie Sicht entzünden, nachdem Sie den anrührenden Kalvarienberg besichtigt haben. Die Halbinsel Crozon ist wir ein Kreuz geformt. Besonders die Landspitzen Cap de la Chèvre und Pointe du Pen-Hir sind spektakulär. Selbst unsere Urahnen schätzten bereits die besondere Lage, wie die mysteriösen Steinreihen von Lagatjar beweisen. 240 km.

6. Tag   Mittwoch, 15. Juli 2020   Ile d’Ouessant

Schiff ahoi! Etwa zwei Stunden dauert die Überfahrt zur westlichsten Insel Frankreichs, die Ile d’Ouessant. Dieser Archipel, der letzte Halt vor Amerika, scheint zwischen Himmel und Meer zu schweben, umrahmt von Gischt und umgeben vom tosenden Atlantik, geformt wie die Scheren eines Krebses und gesäumt von fantastischen Felsformationen. Nirgends sonst ist die Bretagne wilder, rauer und ursprünglicher als hier. Der immensen Höhe der Klippen verdankt dieser Wachposten im Meer seinen keltischen Namen Ouxisama, die Höchste. Majestätische Leuchttürme ragen auf der Insel und aus dem Meer empor. Im Ecomusée werden Sie einen Endruck vom harten Inselleben und den Traditionen seiner Bewohner bekommen. Beim Mittagessen in einem Restaurant genießen Sie kulinarische Spezialitäten der Insel und bei einer Inselrundfahrt werden Sie die schönsten und wildesten Seiten der Ile d’Ouessant kennenlernen.

7. Tag   Donnerstag, 16. Juli 2020   Malerisches Argoat

Zwei wenig besuchte und doch nicht minder sehenswerte Kalvarienberge warten auf Sie. Auf der Erdbeerhalbinsel liegt Plougastel-Daoulas und kann immerhin stolze 182 Figuren auf seinem Calvaire vorweisen. Ausdrucksstark und detailverliebt sind auch die Figuren auf dem Kalvarienberg in Pleyben. Im Herzen des mythenreichen Waldlandes der Bretagne, dem Argoat, liegt Huelgoat. Bizarre Felsformationen gaben den Bretonen seit Jahrhunderten Anregung für Sagen und Legenden. Entdecken Sie auf einer kleinen Wanderung (1-1,5 h, leicht) die Chaos-Mühle oder den Haushalt der Jungfrau und lassen Sie sich von diesem Märchenwald verzaubern. 160 km.

8. Tag   Freitag, 17. Juli 2020   In der Cornouille

Die Zeit scheint stehengeblieben zu sein in Locronan. Ein malerisches Ensemble bretonischer Granithäuser verschaffte dem Dorf den Sprung auf die Liste „Schönste Dörfer Frankreichs“ und die ehemalige Einsiedelei des Heiligen Ronan gehört zu den wichtigsten Pilgerorten der Bretagne. Beeindruckende Küstenlandschaften erleben Sie entlang der Westküste des Bigouden, von der Pointe du Raz bis zur Pointe du Penmarc’h, an der sich der 65 m hohe Phare d’Eckmühl erhebt. Nur 307 Stufen trennen Sie vom überwältigenden Ausblick. Am weißen Strand bei Concarneau liegt Ihr 4-Sterne-Hotel Les Sables Blancs. Gaumenfreuden erwarten Sie im ausgezeichneten Gourmet-Restaurant des Hotels zum Abendessen. 250 km.

9. Tag   Samstag, 18. Juli 2020  Bilderbuch-Bretagne

Jedes Feinschmeckerherz schlägt höher beim Namen Bélon. Hier werden, dank des Zusammenspiels von Meerwasser und dem Süßwasser des Flüsschens Bélon aus gewöhnlichen Austern Luxusaustern, deren haselnussigen Geschmack Gourmets aus aller Welt schätzen – und teuer bezahlen. Erkunden Sie die Geheimnisse bei einer Bootsfahrt und einem Besuch bei einer kleinen Austernfarm. Natürlich mit Verkostung! Entdecken Sie am Nachmittag bei einer Wanderung (1,5 – 2 h, leicht) die Weiler Kerascoët und Kercanic, die mit ihren stroh- und reetgedeckten Häusern fast wie aus der Zeit gefallen scheinen.

10. Tag   Sonntag, 19. Juli 2020   Kenavo!

Heute heißt es Abschied nehmen vom Finistère. Per Bus fahren Sie nach Lorient, dann geht es mit dem TGV in der 1. Klasse zurück nach Paris. Gäste mit einer Weiterreise per Bahn werden per Bus- oder Taxitransfer zum Gare de l’Est gebracht. Fluggäste werden zum Flughafen CDG transferiert. Individuelle Flüge nach München, Frankfurt, Düsseldorf oder Berlin.

Leistungen

  • 10 Reisetage – 9 Übernachtungen/Frühstück
  • Linienflug (Lufthansa/GermanWings/Eurowings oder Air France) von Frankfurt oder München nach Paris und zurück in der Economy Class inklusive aller Steuern, Zuschläge und Gebühren
  • Fahrt mit dem TGV ab Paris Montparnasse in die Bretagne und zurück
  • 2 Übernachtungen im charmanten 4-Sterne-Hotel Le Temps de Vivre in Roscoff
  • 5 Übernachtungen/Frühstück im exklusiven Sofitel Sainte-Barbe Hôtel & Spa MGallery in Le Conquet
  • 2 Übernachtungen/Frühstück im 4-Sterne-Hotel Les Sables Blancs in Concarneau
  • 6 Abendessen in ausgewählten Restaurants
  • 1 Mittagessen in einer urigen Crêperie
  • 1 Mittagessen in einem ausgewählten Restaurant
  • Hin- und Rückfahrt zur Ile d’Ouessant
  • Rundreise im bequemen klimatisierten Kleinbus bzw. Minibus
  • sämtliche Eintrittsgelder zu den aufgeführten Besichtigungen
  • BOCCADO Reiseleitung Heike Bentheimer

zusätzlich buchbar:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Rail- & Fly-Ticket zum Flughafen (ab ca. 33,00 EUR pro Person pro Fahrt 2. Klasse)

Diese Reise ist nicht barrierefrei.

Video Overview

Tour Guides

Tour Itinerary

  • Day 1: Meeting the Carribean

    Praesent eros turpis, commodo vel justo at, pulvinar mollis eros. Mauris aliquet eu quam id ornare. Morbi ac quam enim. Cras vitae nulla condimentum, semper dolor non, faucibus dolor. Vivamus adipiscing eros quis orci fringilla, sed pretium lectus viverra.

  • DAY 2: UNFORGETTABLE JOURNEY

    Praesent eros turpis, commodo vel justo at, pulvinar mollis eros. Mauris aliquet eu quam id ornare. Morbi ac quam enim. Cras vitae nulla condimentum, semper dolor non, faucibus dolor. Vivamus adipiscing eros quis orci fringilla, sed pretium lectus viverra.

  • DAY 3: TIME TO SAY GOODBYE

    Praesent eros turpis, commodo vel justo at, pulvinar mollis eros. Mauris aliquet eu quam id ornare. Morbi ac quam enim. Cras vitae nulla condimentum, semper dolor non, faucibus dolor. Vivamus adipiscing eros quis orci fringilla, sed pretium lectus viverra.

Pricing Packs

Basic

Single bed, Breakfast
$ 350
  • 4 Stars Hotels
  • Economy Class Flight
  • Directed Flight
  • 24/7 Customer Support
BOOK NOW!

Standard

Double bed, Meals, Transfer
$ 450
  • 4-5 Stars Hotels
  • First Class Flight
  • Directed Flight
  • 24/7 Customer Support
BOOK NOW!

Premium

All Inclusive
$ 600
  • 5 Stars Hotels
  • Business Class Flight
  • Directed Flight
  • 24/7 Customer Support
BOOK NOW!

Fill in the Booking Form

Bitte füllen Sie das Formular aus











  • THE BEST CORALS OF THE CARRIBEAN
  • FRIENDLY TEAM
  • EXPERIENCED GUIDES
  • NEW SNORKELING EQUIPMENT
  • LUXURIOUS BOAT
  • UNFORGETTABLE EXPERIENCE

Leave a Review

Your email address will not be published.