Vermeer-Ausstellung in Amsterdam

Reisekosten: 1.995,00 EUR

Reisestart: 3. März 2023

Reiseende: 7. März 2023

Reiseleitung: Gregor Kulosa

Reisedauer: 5 Tage

Vermeer-Ausstellung in Amsterdam

Reisekosten: 1.995,00 EUR

Reisestart: 3. März 2023

Reiseende: 7. März 2023

Reiseleitung: Gregor Kulosa

Reisedauer: 5 Tage

Reiseprogramm

BOCCADO Kulturreise in individueller Kleingruppe von 6 – 14 Personen

Nur 43 Jahre alt wurde Meister Jan Vermeer van Delft. Den wenigen Lebensjahren entsprechen wenige gesicherte Werke von seiner Hand – ganze 38 Gemälde. Fast durchweg zeichnen sich diese Werke durch ihre unbeschreibliche Atmosphäre aus, das fahle Gegenlicht, die träumerische Stimmung, durch geheimnisvolle Protagonisten.
In alle Welt zerstreut – London, New York, Paris, Berlin, Frankfurt, Dresden, Amsterdam – freut sich jeder Besitzer über das enorme Glück, einen Vermeer sein Eigen zu nennen.
Im kommenden Jahr zeigt das Rijksmuseum in Amsterdam – knapp 350 Jahre nach seinem Tode – eine große Retrospektive zum berühmten Vermeer.
In Zusammenarbeit mit dem Mauritshuis in Delft und Leihgaben von weiteren Museen verspricht es die größte Vermeer-Ausstellung aller Zeiten zu werden. Nie zuvor konnten so viele Gemälde von Johannes Vermeer in einer Ausstellung bewundert werden.
Parallel zu der Vermeer-Ausstellung im Rijksmuseum organisiert Museum Prinsenhof Delft die Schau Das Delft von Vermeer. Im Mittelpunkt dieser Ausstellung der kulturhistorische Rahmen, in dem Vermeers Maltechnik zu voller Blüte kam.

 

Diese Ausstellungen in Amsterdam und Delft sind das eigentliche Ziel unserer Reise, wobei wir zudem in Den Haag in der Sonderausstellung Jacobus Vrel erfahren, wieweit dieser vollkommen unbekannte, geheimnisvolle Maler zum Wegbereiter von Jan Vermeer werden konnte. Natürlich widmen wir uns auch Rembrandt und Van Gogh in Amsterdam. Wir bummeln durch das historische Utrecht. Und wir unternehmen einen Ausflug ins moderne Rotterdam, der im dortigen „Bauch“, dem Schlemmerbereich der fantastischen modernen Markthalle, seinen Höhepunkt findet.

Wir bringen Sie sehr gut unter in der niederländischen Hauptstadt Den Haag, im 4-Sterne VOCO-The-Hague-Hotel mit allem Komfort.

Anreise nach Den Haag

1. Tag Fr, 3. März 2023

Individuelle Anreise per Flug, Bahn oder mit dem eigenen PKW nach Den Haag.
Reisende aus der Stuttgarter Gegend fahren bei Wunsch morgens per Bahn 1. Klasse zusammen mit dem Reiseleiter nach Den Haag. Ankunft am Nachmittag. Kosten für die Bahntickets werden tagesaktuell ermittelt.

Sie beziehen Ihr Zimmer im guten 4-Sterne-Hotel VOCO. Je nach Ankunftszeit gemeinsamer kleiner Bummel durch die Stadt.
Abends gemeinsames Abendessen in einem guten Restaurant in Den Haag.

Delft und Vermeer - und Rotterdam

2. Tag Sa, 4. März 2023

Morgens bequem per Bus und Bahn nach Delft, städtische Perle mit zahlreichen Relikten aus dem Goldenen Zeitalter der niederländischen Geschichte. Wir bummeln durch die von Grachten durchzogene Altstadt, sehen dabei Brabanter Gotik und Patrizierhäuser aus Renaissancezeiten. Berühmtester Sohn der Stadt: Jan Vermeer. Der faszinierende Meister von Licht und Stimmung wird uns nähergebracht im Vermeer-Centrum. Im Museum Prinsenhof geht es erneut um Vermeer (Het Delft van Vermeer), eine Parallelausstellung zu der im Rijksmuseum beleuchtet den kulturellen und historischen Kontext, in dem Vermeer seine einzigartigen Werke schuf.

Nachmittags mit dem Intercity in einer Viertelstunde weiter nach Rotterdam. Nach den Zerstörungen des 2. Weltkrieges wurde die Stadt praktisch vollkommen unabhängig vom vorherigen Straßenbild wiederaufgebaut und strahlt eine moderne Urbanität aus. Ein Spaziergang stellt uns die neue City vor. Am Abend treffen wir in der vor wenigen Jahren eingeweihten modernen Markthal ein, in deren Fress-Abteilung wir vermutlich alles für ein hemdsärmeliges Abendessen finden werden.
Und dann geht es per Intercity in einer halben Stunde zurück nach Den Haag.

Den Haag und mehr Vermeer - und Gouda

3. Tag So, 5. März 2023

Vormittags sehen wir uns vor der Haustür um, in Den Haag. Ein Bummel durch die Innenstadt führt uns dann zum Mauritshuis, das die Königliche Gemäldegalerie, einzigartige Gemälde niederländischer Meister aus dem 17. Jahrhundert, beherbergt. Das berühmteste Bild dort, Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge von Vermeer, ist jedoch verliehen. Wir werden es anderntags in Amsterdam sehen… Besondere Aufmerksamkeit schenken wir im Mauritshuis dem Maler Jakobus Vrel, dessen Gemälde auf den ersten Blick wie leibhaftige Vermeers wirken. Einige seiner Werke wurden tatsächlich in der Vergangenheit Vermeer zugeschrieben.

In einer halben Stunde per Intercity ins hübsche Gouda, weltbekannt für den Käse. Gouda weist eine wunderschöne kleine Bilderbuch-Innenstadt auf, mit historischem Rathaus und der Sint Jan-Kerk, die bemerkenswerte Glasfenster aus dem 16. Jahrhundert zieren. Bei einem Bummel durch die Stadt werden wir sicher auch ein Stück Käse zwischen die Zähne bekommen.

Amsterdam und noch mehr Vermeer

4. Tag Mo, 6. März 2023

Vormittags per Intercity nach Amsterdam, wo für uns der Eintritt für die Vermeer-Ausstellung gebucht ist. 28 Vermeer-Gemälde, so viele waren noch niemals beisammen; auf absehbare Zeit wird es vermutlich auch nicht wieder dazu kommen. Anschließend widmen wir uns natürlich auch anderen bedeutenden Werken der Dauerausstellung, erwähnt sei die berühmte Nachtwache von Rembrandt van Rijn. Zum Pflichtprogramm des Kulturreisenden gehört in Amsterdam natürlich auch Van Gogh, dessen Meisterstücke wir im Van Gogh Museum bewundern werden. Natürlich bleibt Zeit für einen Bummel durch die Innenstadt mit ihren malerischen Grachten. Per Intercity zurück nach Den Haag. Und zum Abschluss der Reise speisen wir zusammen in einem ausgesuchten Restaurant.

Zurück in die Heimat

5. Tag Di, 7. März 2023

Im Verlauf des Tages individuelle Rückreise in die Heimat.

Unsere Leistungen

  • Eigenanreise nach Den Haag per Bahn, Flug (via Amsterdam Schiphol), oder mit dem eigenen PKW (Parkplätze Hotelnähe für 22,50 EUR pro 24 St.)
  • BOCCADO FINE TRAVEL ist selbstverständlich beim Erwerb von Bahn- bzw. Flugtickets und bei der Koordinierung der Anreise behilflich
  • Reisende aus dem Stuttgarter Raum fahren auf Wunsch per Bahn 1. Klasse ab Stuttgart Hbf zusammen mit dem Reiseleiter nach Den Haag und zurück. Der Ticketpreis wird tagesaktuell ermittelt.
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im guten 4-Sterne Hotel VOCO in Den Haag
  • Übernachtungssteuer für 4 Nächte
  • 2 Abendessen in ausgesuchten Restaurants in Den Haag
  • Reiseprogramm laut Reisebeschreibung:
    • Stadtführung Delft
    • Eintritt und Führung im Vermeer Centrum Delft
    • Eintritt und Führung „Das Delft von Vermeer“ im Prinsenhof Museum in Delft
    • Stadtführung Rotterdam
    • Stadtbummel Den Haag
    • Eintritt und Führung im Mauritshuis Den Haag
    • Stadtbummel Gouda
    • Eintritt und Führung durch die Höhepunkte der ständigen Sammlung im Rijksmuseum von Amsterdam
    • Eintritt zur Besichtigung der Vermeer-Ausstellung im Philipps-Flügel des Rijksmuseums
    • Eintritt und Führung im Van Gogh Museum
  • Führungen durch qualifizierte, gut deutschsprachige lokale Tour Guides
  • Reiseleitung: Gregor Kulosa

ZUSÄTZLICH BUCHBAR

  • Reiserücktrittskostenversicherung

Der genannte Preis umfasst den Reisepreis ohne An- bzw. Abreiseleistung.

Diese Reise ist nicht barrierefrei.

Grundpreise und Aufpreise pro Person

Preis (pro Pers. im DZ)
ab/bis Den Haag Hotel
1.995,00 €
Einzel­zimmer­zuschlag 280,00 €

Anmelden

Unverbindliche & kostenlose Anfrage zur Reise-Beratung
Um Ihren Reisewunsch bearbeiten zu können, bitten wir Sie höflich, die folgenden Fragen zur Reise zu beantworten.
So können wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingehen, wenn wir auf Ihre Reiseanfrage antworten.

Wenn Sie an einigen Stellen unsicher sind, wählen Sie einfach eine der Möglichkeiten. Im Gespräch werden wir alle Ihre Fragen klären.
Diese Reise ist nicht barrierefrei.

Sie gehen mit diesem Fragebogen KEINEN Vertrag ein.
Schritt 1 von 5

Reisedaten

Ihre persönlichen Angaben